Combo-e Life - Eine runde Sache

„Voll praktisch, voll elektrisch - im Umgang ist der kantigste Opel eine runde Sache. Zudem lässt sich der Combo in puncto Multimedia voll ausrüsten und bietet auf Wunsch alle wichtigen Assistenzsysteme.“ Zu diesem Urteil kommt „autoBILD“ (Ausgabe 1/2022) nach einem Fahrtest mit dem Opel Combo-e Life.
So leise wie flexibel: der Combo mit Elektroantrieb verbinde zwei Welten: Die Rüsselheimer mixen ihrem Familien-Packesel-Großraum-Alleskönner-Combo neuerdings mit einer Elektro-Plattform. „Combo-e heißt diese Mische und sie schmeckt uns ausgezeichnet.“ Gleich beim ersten Eindruck habe der kleine Laster ordentlich abgeliefert. Sanft, aber nachdrücklich und fein dosierbar setze sich der 136 PS starke Combo in Bewegung. Je nach Einstellung der Fahrmodi (Eco, Normal, Power) sause er verhalten oder mit typischem Volt-Schmackes voran. Bis 135 km/h zieht er gleichförmig durch, dann drossele das System den Beschleunigungswillen. „Mach nichts, das schont die Elektronik, entspannt die Nerven und fördert die Reichweite. Bis 280 Kilometer soll der Combo laut Opel kommen, wir haben im Praxisversuch 204 Kilometer geschafft.“ Im Durchschnitt schleuse der e-Life rund 24,5 kWh Energie durch seine Leitungen. In etwas über einer halben Stunde sei der Wagen zu 80 Prozent wieder aufgeladen (Schnellladen mit bis zu 100 kW).
Trotz der Mehr-Pfunde durch das Akku-Paket, das schlau im Wagenboden nebeneinander aufgereiht ist, fühle sich das Hochdach-Auto nicht schaukelig oder verschwommen an, eher wie ein leichter Pkw.
Durch die Anordnung der Batterien im Keller verliere der Combo nichts von seinem Universaltalent. Das Raumgefühl bleibe luftig, das Platzangebot üppig. Bis zu 2126 Liter Ladung schlucke der Combo-e - so etwas würden eh nur diese Hochdach-Typen schaffen. „Zum Repertoire zählen die typischen leichtgängigen Schiebetüren sowie die einfach zu handhabende Klapp-Kinematik der Rücksitze“, erläutert „autoBILD“. Details wie die im hinteren Dachbereich (innen)  montierte Box, die separat zu öffnende Glasscheibe in der großen Heckklappe oder die indirekte Beleuchtung des optionalen Panoramadachs - das wirke alles mächtig oberklassig. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Januar 2022)


Stromverbrauch (kombiniert, kWh./100 km): 21,5–19,3 kW/h (WLTP) kWh


Mehr aktuelle News - bitte hier klicken!


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Autohaus Krause
Autohaus Krause
Rottenbucherstrasse 5
82487 Oberammergau
Rottenbucherstrasse 5
82487 Oberammergau
Zur Standortseite
bitte hier klicken
Zur Standortseite
bitte hier klicken
Tel.: 0 88 22 / 63 65
Fax: 0 88 22 / 49 90
Tel.: 0 88 22 / 63 65
Fax: 0 88 22 / 49 90